Spatenstich des Mensaneubaus

Am vergangenen Mittwoch fand auf dem Gelände der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim der Spatenstich für den Mensaneubau mit integrierten Aufenthalts-, Büro- und Betreuungsräumen statt.

Da das Konzept des „Haus des Lernens“ in den vergangenen Jahren so gut angenommen wurde und die Schülerzahlen stiegen, wurde dieser Neubau erforderlich. Die Mensa war bisher provisorisch in Räumen untergebracht, die in Zukunft anderweitig genutzt werden. Da die neuen Räumlichkeiten nach den Sommerferien benutzbar sein müssen, entschied sich der Gemeinderat, das Gebäude in Modulbauweise erstellen zu lassen. Bei der Planung ist berücksichtigt worden, dass das Gebäude zu einem späteren Zeitpunkt eventuell aufgestockt werden kann.

Die Gebäudeteile sind in der Firmenwerkstatt des Generalunternehmens Säbu aus Morsbach vorgefertigt worden. Sie werden am Dienstag, den 09.07.2013, an die Baustelle geliefert und an einem Tag gestellt. Zur Ausführung der Arbeiten hat sich das Generalunternehmen einiger Firmen aus der Region, wie z.B. Fa. Konrad-Bau aus Lauda-Königshofen oder den Firmen Berberich und Kronhofmann aus Külsheim bedient. Bürgermeister Schreglmann dankte allen am Bau Beteiligten und wünschte einen guten Bauverlauf.

Das Bild zeigt u.a. Bürgermeister Schreglmann und daneben Rektor Uihlein sowie den Architekten Herrn Morkramer und Herrn Giehl (Firma SÄBU), die Innenarchitektin Frau Barthel und weitere Beteiligte.

Quelle: Facebook:  Külsheim - Stadt der Brunnen  I  27. 07.2013