Bürogebäude / Verwaltungsgebäude

  • Evertz Hydrotechnik GmbH
  • SÄBU GmbH
  • Mologen AG
  • Thomas Treude GmbH, Celle
  • Druckerei MSP, Mudersbach
  • businessPARK Q2
  • businessPARK Q3
  • TRW, Koblenz
  • Speditionszentrum Regensburg
  • Superfast Ferries, Rostock
  • Bürogebäude Marine Soft GmbH, Rostock
Ausstattung und Gestaltung

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer neuen Homepage:


Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne,
nehmen Sie gleich Kontakt auf:

Telefon: +49 2294 694-13
Fax:       +49 2294 694-22
E-Mail:  modulbau@saebu.de
 

Flexibilität Modulbau (Systembau) - die zeitnahe Raumnutzung

Systembau: businessPark Management GmbH, Regensburg - Q3

Die businessPARK Management GmbH war mit der Systembauweise und der Abwicklung des ersten Verwaltungsgebäudes Q2 im businessPark ausgesprochen zufrieden und so entschied sie sich, den folgenden Bauabschnitt Q3 ebenfalls in Modulbauweise durch das Systembauunternehmen SÄBU Morsbach erstellen zu lassen, als Pendant nördlich zu Q2.  

Das Tempo der technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen erfordert eine schnelle Realisierung von Investitionsentscheidungen. Immer wichtiger wird die Schnelligkeit beim Bau, die Schnelligkeit in der Verfügbarkeit von Büroflächen und der Multifunktionalität von Gebäuden. Diese Grundsätze waren schon immer wichtig, in der heutigen Zeit werden sie immer wichtiger. Der Modulbau ermöglicht wirtschaftliche Investitionen, schnell, zeitnah und bedarfsgerecht angepasst. 

So konnte auch Q3 in einer beeindruckenden Zeit fertiggestellt werden. Passend zum ersten Bauabschnitt wurde auch dieses dreigeschossige Modulgebäude (Systembau) U-förmig konzipiert und ebenfalls mit einer Alu-Well-Außenfassade gestaltet. Lediglich die Ecken wurden bei diesem neuen Modulgebäude farbig mit Wärmedämmverbundsystem abgesetzt. Alle Unternehmen, die in diesem Bürokomplex untergebracht sind, verfügen über einen eigenen Eingang.

4.400 m² Fläche auf 3 Etagen entstanden in Rekordzeit. Aufstellung der ersten Raummodule sechs Wochen nach Auftragserteilung. Nutzungsübergabe des 1. OG nach 10 Wochen und Gesamtfertigstellung 15 Wochen nach Montagebeginn.

4 Jahre später erfolgte der Neubau Q4 in einer ähnlichen Dimension. Diesmal lieferte das Systembauunternehmen SÄBU die vorgefertigten Raumelemente und erstellte den Gebäudekomplex. Den Innenausbau des Bürogebäudes übernahmen ortsansässige Unternehmen, koordiniert durch das Ingeniuerbüro Strunz und Strunz GmbH Regensburg.