Seit 2003 wird diese Bildungsinitiative KURS im Oberbergischen Kreis zwischen Unternehmen und Schulen geschlossen. Auf Dauer angelegte Lernpartnerschaften sollen einen intensiven Austausch und Wissenstransfers fördern.

Am 6. Mai 2008 wurde mit einer feierlichen Zeremonie eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Hollenberg Gymnasium Waldbröl (HGW) und der Firma SÄBU sowie drei weiteren Unternehmen aus der Region unterzeichnet.

Seit 2008 findet der jährliche Betriebserkundungstag bei SÄBU statt. Schülerinnen und Schüler des HGW erhalten die Möglichkeit, das Unternehmen innerhalb eines Tages besser kennenzulernen. Sie erhalten einen Einblick in die Produktion, lernen das Unternehmen in einer Präsentation unserer Auszubildenden kennen, erfahren etwas zu den Ausbildungsmöglichkeiten und Berufen sowie den einzelnen Abteilungen.

Traditionell wird dieser Tag von unseren Auszubildenden vorbereitet und gestaltet. Die Azubis und auch unsere Mitarbeiter erhalten durch den Betriebserkundungstag ebenfalls wertvolle und interessante Rückmeldungen.

In einem jährlichen Gespräch zwischen den Vertragspartnern werden Themen wie Qualitätssicherung, Feedback der Teilnehmer, Erwartungen, Ziele der Partner, mögliche Praktika und viele weitere Punkte besprochen und in einer weiteren Kooperationsvereinbarung niedergeschrieben.

Wir freuen uns auf die zukünftigen Erkundungstage mit dem HGW, in denen wir den Jugendlichen die Arbeitswelt im Unternehmen präsentieren können und ihnen Anregungen für ihr späteres Berufsleben bieten dürfen.

Wie ein Tag dieser Art gestaltet wird, können Sie in unserem Newsbeitrag lesen.

Das entsprechende Zertifikat finden Sie im Download-Bereich unserer Mediathek.