Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne,
nehmen Sie gleich Kontakt auf:

Telefon: +49 2294 6940
Fax:       +49 2294 69438
E-Mail:   safe@saebu.de
 

Katalog 2015
Umwelt-, Raum- und Lagertechnik

 
 

Download

(20 MB) 
   
Die gedruckte Version senden wir Ihnen gerne per Post. Anfordern

 

SAFE Gasflaschen-Magazin 114

Eigenschaften:

  • Seitenwand-, Dach- und Türtafeln aus sendzimirverzinkten Trapezblechen
  • Konstruktive, permanente Eigenbelüftung (TÜV-geprüft)
  • Integrierte Lüftungskiemen in Seitenwänden und Rückwand für eine noch bessere natürliche Belüftung
  • Standardtür mit Sicherheitsschloss und Drückergarnitur
  • Einzigartige Konstruktion, von SÄBU entwickelt und vermarktet, mit prüffähiger Statik
    Max. Windlast auf Wand: 0,59 kN/m² (Windlastzone 2 – Binnenland)
    Max. Schneelast auf Dach: 220 kg/m²
  • Ebenerdiger Zugang (ideal für Hubwagen, Sackkarren etc.) oder Boden aus verzinkten Gitterrosten, befahrbar und hoch belastbar nach DIN 1072 und DIN 1055
  • Haltevorrichtung, verstellbar entsprechend der Flaschenart, mit zusätzlichen
    Sicherungsketten, komplett verzinkt
  • Optional: Außenwandlackierung in den Standardfarbtönen:
    RAL 1003, RAL 3000, RAL 5010, RAL 6010, RAL 7035 und RAL 9002
    Weitere Farbtöne auf Anfrage

Abmessungen:

  • B 1.420 x T 1.080 x H 2.250 mm - Außenmaß
  • B 1.300 x T 800 x H 2.080 mm - Innenmaß
  • B 1.300 x H 1.970 mm - Türmaß

Gewicht:

  • ca. 152 kg

Lagerkapazität:

  • 14 Flaschen technische Gase 50 l
    oder 11 Flaschen Propangas 33 kg
    oder 22 Flaschen Propangas 11 kg (mit zusätzlichen Gitterrostregalböden)

Zulassung:

  • Gebaut unter Berücksichtigung der TRGS 510 (TRGS = Technische Regeln für Gefahrstoffe)

Verfügbare Ausführungen:

Verzinkt, montiert, mit Gitterrostboden  
Art.-Nr. 1768 1.321,00 €*
   
Verzinkt, montiert, ohne Boden  
Art.-Nr. 1758 1.039,00 €*
 
 
*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
 Die aufgeführten Preise richten sich an Gewerbetreibende, Behörden und vergleichbare Institutionen. Alle Preise ab Werk, zzgl. der gesetzlichen MwSt. Irrtümer vorbehalten.