Verschiedene Lagermöglichkeiten mit den SAFE Gefahrstoffcontainern

Grundsätzlich werden zwei unterschiedliche Regelungen im Umgang mit Gefahrstoffen differenziert. Zum einen besteht die Möglichkeit einer aktiven Lagerung, bei der gefährliche Medien in beweglichen Gebinden, Fässern oder Containern verwahrt und stationär als Sammel- / Entnahmebehältnis eingesetzt werden können. Bei dieser Lagerart sind die Gefahrstoffcontainer mit einer explosionsgeschützten Belüftung ausgestattet.

Zum anderen werden bei der passiven Lagerung die gefährdenden Stoffe in zugelassenen Transportbehältern dicht verschlossen aufbewahrt, dort weder entleert noch befüllt und die Luftzirkulation durch eine natürliche Eigenbelüftung unterstützt. Für das Entleeren, Öffnen, Be- oder Umfüllen ist eine technische Zwangsentlüftung mit 5-fachem Luftwechsel erforderlich.

Sie benötigen einen Gefahrstoffcontainer? Wir unterstützen Sie gerne mit optimalen Lösungen nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Sprechen Sie uns gerne telefonisch unter der 0 2294 6940 oder über unser Kontaktformular an.

 

Gefahrstoff-Lagercontainer - Produkte und Produktgruppen