Gefahrstoffcontainer SAFE Tank ST 5000

Dieses Großraum-Gefahrstofflager in der vollverzinkten Ausführung ist die größte Containerkombination mit einer Fläche von ca. 5.00 m x 6.50 m und einer Höhe von 2.30 m. Zugelassen durch das Deutsche Institut für Bautechnik für die Lagerung von Gefahrstoffen der Wassergefährdungsklassen 1-3 und brennbaren Medien der GHS Kategrie 1-3 gemäß Betriebssicherheitsverordnung. Gefertigt wird das Gefahrstofflager aus verzinkten Trapezblechen. Die drei Stahl-Auffangwannen aus 3 mm Stahlblech (S235JR) sind flüssigkeitsdicht verschweißt und anschließend verzinkt und werden durch verzinkte Gitterroste abgedeckt. Diese sind befahrbar mit Hubfahrzeugen und mit 1.000 kg/m² belastbar. Überfahrbrücken erleichtern das Befahren. Fassregale und Gitterrostregale mit einem breiten Spektrum an Zubehör ermöglichen eine individuelle und praxiserechte Lagerung von Gefahrstoffen. Die Lagerkapazität beträgt beispielsweise 72 x 200 l Fässer oder 12 x 1.000 l IBC. Elektroinstallationspakete, zusätzliche Diebstahlsicherungen, verschiedene Türvarianten auch mit Rollladentor, Vliesbeschichtung für die Dachunterseite und zusätzliche Lüftungskiemen für einen noch besseren Luftaustausch bieten Komfort und Sicherheit bei der betrieblichen Gefahrstofflagerung. Angeliefert wird diese 3er Kombination zerlegt zur Selbstmontage. Auf Wunsch bieten wir eine Vormontage oder die Endmontage vor Ort.

Eigenschaften des Gefahrstoffcontainers SAFE Tank ST 5000:

  • Zugelassen für die Außenaufstellung zur Lagerung entzündlicher, leicht entzündlicher und hochentzündlicher Medien der Wassergefährdungsklassen (WGK) 1-3, gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Gefertigt nach den Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG)
  • Seitenwand-, Dach- und Türtafeln aus sendzimirverzinkten Trapezblechen
  • Standardtür 1.300 x 1.890 mm, mit Sicherheitsschloss und Drückergarnitur, DIN rechts angeschlagen, montiert in der 5.080 mm Seite
  • Dachelement mit integrierten Regenrinnen über den Längsseiten, Schneelast 100 kg/m²
  • Einzigartige Konstruktion, von SÄBU entwickelt und vermarktet, mit prüffähiger Statik Max. Winddruck auf Wand: w=0,40 kN/m²
    Max. Windsog auf Wand und Dach: w=-0,25 kN/m² Max. Schneelast auf Dach: s=1,00 kN/m²
    Max. Verkehrslast auf der Wanne: q=10,00 kN/m²
  • Rundum Spritzschutzwände als Einleitbleche, verzinkt
  • Auffangwanne aus 3 mm Stahlblech (S235JR), flüssigkeitsdicht verschweißt, 40 mm Bodenfreiheit zur Korrosionsvermeidung, mit Gitterrostabdeckung, verzinkt, hoch belastbar bis 1.000 kg/m², befahrbar mit Hubwagen und Transportkarren
  • Optional: Außenwandlackierung in den Standardfarbtönen: RAL 1003, RAL 3000, RAL 5010, RAL 6010, RAL 7035 und RAL 9002 Weitere Farbtöne auf Anfrage (nur bei vormontierter Ausführung)

Auffangvolumen:

  • 3 x ca. 1.480 l

Abmessungen:

  • B 5.080 x T 6.520 x H 2.300 mm - Außenmaß
  • B 5.000 x T 6.350 x H 2.000 mm - Innenmaß

Gewicht:

  • ca. 3.530 kg

Lagerkapazität:

  • Individuell aufgrund diverser Einrichtungsgegenstände

Zulassung:

  • Zulassungsnummer DIBt: Z-38.5-152

 

Weitere Informationen erhalten Sie im FLADAFI®-Shop

Fachberater für Gefahrstoffe Florian Siegfried
Florian Siegfried
Fachberater für Gefahrstofflagerung
Anrufen +49 2294 694-23
Anrufen
+49 2294 694-23