Berufsfelderkundungstag bei SÄBU Morsbach

Im Rahmen des Berufsfelderkundungstages war die 10. Klasse des Hollenberg Gymnasiums aus Waldbröhl, in Begleitung Ihres Lehrers Herrn Breier, am 16.11.2018 bei uns im Unternehmen zu Gast.

Der Berufsfelderkundungstag ist eine gemeinsame Initiative von Schulen und Unternehmen der Region, genannt KURS (Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen). Schon seit vielen Jahren ist SÄBU ein Kooperationspartner des Hollenberg Gymnasiums Waldbröl.

Traditionell übernahmen unsere Auszubildenden die Vorbereitung und Organisation des jährlichen „Schnuppertages“. Die Azubis präsentierten den Jugendlichen selbstständig das Familienunternehmen und die Produkte. Natürlich konnten die elf Schüler auch einen Einblick in die Ausbildungsberufe von SÄBU erhalten. Jedes Jahr bilden wir Industriekaufleute, technische Systemplaner sowie Konstruktionsmechaniker aus (Weitere Informationen unter Ausbildung und Studium).

Des Weiteren lernten die Besucher bei einem Firmenrundgang die Fertigung der Modulbauten, der seriengefertigten FLADAFI®-Container und der SAFE Umweltlagertechnik kennen und erhielten somit einen guten Einblick in die vielfältige Produktion von industriell erstelltem Raum.

Einige SÄBU Mitarbeiter gaben den Jugendlichen einen Einblick in ihren jetzigen Arbeitsplatz, beantworteten ihre Fragen und zeigten mögliche Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung auf.

Nach dem Mittagessen in der werkseigenen Kantine, die sich im neuen technischen Gebäude in Modulbauweise befindet, standen Übungsaufgaben für die Schülerinnen und Schüler auf dem Programm. Die Aufgaben aus dem Arbeitsalltag bearbeiteten und präsentierten die Jugendlichen zügig, überzeugend und mit viel Freude.

Die Schüler des Hollenberg Gymnasiums bewerteten den Berufsfelderkundungstag als sehr positiv. Unsere Auszubildenden sind stolz, dass den Gästen der "Schnuppertag" im Hause SÄBU so gut gefallen hat.

Wir freuen uns auf die nächsten Teilnehmer für 2019!